Follow us:
Language:
Martin Hanslmayr ©

Lunag Ri

Lunag Ri

Wenn David Lama die Augen schließt und an Nepal denkt, sieht er grüne Terrassenfelder - keine schneebedeckten Gipfel. Anders als die meisten westlichen Alpinisten wurde er schon als Kleinkind in einem Tragekorb durch das Heimatland seines Vaters getragen, inzwischen gibt er hier beim gemeinsamen Trekking mit den Eltern das Tempo vor. Doch das Wiedersehen mit seiner nepalesischen Familie ist nicht der einzige Grund für den Österreicher, nach Nepal zu reisen. David Lama zieht es in die hohen Berge. Gemeinsam mit der amerikanischen Kletterlegende Conrad Anker will der junge Alpinist im November 2015 den 6907 hohen Lunag Ri im Alpinstil besteigen, einen technisch äußerst anspruchsvollen Granitgiganten an der nepalesisch-tibetischen Grenze. Mit der Kombination aus Conrads langjähriger Expeditionserfahrung und Davids leichten und schnellen Kletterstil sollte der bislang unbezwungene Gipfel machbar sein - so der Plan. Doch die beiden Alpinsten haben den Nordwestgrat des Lunag Ri unterschätzt.  
Wir bedanken uns bei unseren Partnern